Stellvertretende Ministerpräsidentin beim Bergischen Journalistenverein (am 25.5.2011)

Wilhelm Hoelzer am 10. Mai 2011 um 10:15

Sylvia Löhrmann, gebürtige Essenerin, seit Mitte der 80erJahre in Solingen beheimatet und für die Grünen zunächst dort kommunalpolitisch tätig, seit 1995 Landtagsabgeordnete, steht inzwischen neben der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft an der Spitze der Landesregierung. Als Schulministerin gibt sie für die Schulpolitik des Landes besonders die Richtung vor.
Sylvia Löhrmann besucht den Bergischen Journalistenverein am Mittwoch, 25. Mai ab 19:30 Uhr.
Die Kolleginnen und Kollegen des Bergischen Journalistenvereins und der Nachbar-Ortsvereine des DJV sind eingeladen, um mit ihr zu diskutieren: Zum Beispiel darüber, was sie als Solingerin für die Region tun kann, wo die Schulpolitik in NRW zur Zeit steht, wie es ist, in einer Minderheitsregierung Politik zu machen oder wie sie das Verhältnis von Politik und Medien und die Situation der Journalisten sieht.

Die Veranstaltung findet im Kunstmuseum Solingen statt.
Kunstmuseum Solingen (Museum Baden)
Alter Ratssaal
Wuppertaler Str. 160
42653 Solingen-Gräfrath

Einladung zum Gewerkschaftstag 2011

Wilhelm Hoelzer am 23. März 2011 um 21:32

Der DJV-NRW lädt seine Mitglieder für den 9. April 2011 zum Gewerkschaftstag 2011 in Bad Honnef ein.
Der Gewer5kschaftstag findet ab 10 Uhr (Einlass und Frühstück ab 9 Uhr) im Kursaal Bad Honnef, Hauptstraße 28, 53604 Bad Honnef statt.
Der Gewerkschaftstag ist die offene Mitgliederversammlung des DJV-NRW, bei der jedes Mitglied aktiv über die Verbandspolitik mitentscheiden kann. Der Gewerkschaftstag ist das höchste Beschlussgremium des Landesverbandes. Diesmal wird der Landesvorstand gewählt (alle zwei Jahre). Gewählt werden auch die Delegierten zum Bundesverbandstag. Der Bergische Journalistenverein hat folgende Kandidaten nominiert:
Johan Crasemann, Helmut Dahlmann, Wilhelm Hölzer, Lothar Kaiser, Dieter Reinmuth, Susanne Rüsberg-Uhrig und Frank Sonnenberg.
Der Gewerkschaftstag 2012 wird voraussichtlich im Bergischen Land stattfinden.

Einladung zur WDR-Besichtigung am 13. April 2011

Wilhelm Hoelzer am 23. März 2011 um 20:54

Schon im letzten Jahr war der Wunsch im BJV geäußert worden, das neue WDR-Studio Wuppertal zu besichtigen. Am Mittwoch, den 13. 4. soll dies stattfinden. Für 20 Uhr ist eine Führung vorgesehen. Wer will, kann die Fernsehsendung Lokalzeit Bergisches Land ab 19:30 Uhr im Haus am Monitor ansehen.
WDR Studio Wuppertal, Friedrich-Ebert-Str. 55, 42103 Wuppertal
Um Anmeldung an die E-Mail-Adresse w.hoelzer@gmx.de wird gebeten.

Stammtisch 9. 3. 2011

Wilhelm Hoelzer am 23. Februar 2011 um 22:08

Der nächste Stammtisch findet am Mittwoch, 9. März, wie gehabt im Ottenbrucher Bahnhof statt. Beginn 19.30 Uhr.
Gleichzeitig findet die vereinsöffentliche Vorstandssitzung statt.

Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme

Wilhelm Johannes Hölzer

Jahreshauptversammlung am 09.02.2011

Michael Malicke am 16. Januar 2011 um 18:44

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, 09.02.2011, im Wuppertaler Brauhaus, Kleine Flurstraße in Barmen, statt. Wie schon im letzten Jahr sind wir im Gesellschaftsraum auf der 2. Etage zu Gast. Beginn um 19.30 Uhr.

Wie immer gibt es Speis und Trank aus dem reichhaltigen Brauhausangebot.

Michael Malicke

Hans-Helmut Doerr verstorben

Michael Malicke am 16. Januar 2011 um 18:38

Bewegtes Leben

Sein Umzugskarton mit Sportfotos und sein traumwandlerischer Griff in dieses „Archiv“ sind Legende. Hans-Helmut Doerr, zuletzt Sportchef bei der Westdeutschen Zeitung in Wuppertal, ist kurz nach Vollendung des 80. Lebensjahres am 19.12.10 in Baden-Baden gestorben. Dorthin war er nach seinem Eintritt in den Ruhestand gezogen – der Liebe wegen, der Liebe zu Pferden und dem Reitsport. Zeitweise war er sogar selber Mitbesitzer eines Reitstalles.
Von den Rassegesetzen der Nazis bedroht, konnte Hans-Helmut in den Wirren des britischen Luftangriffs auf Barmen im Mai 1943 mit seinen Eltern nach Thüringen übersiedeln. Vielleicht verdankte der damals Zwölfjährige den Bomben sein Leben. Mit 17 volontierte er beim „Thüringer Volk“, einem Organ der zwangsvereinigten SED, wechselte danach zur Zeitung der Freien Deutschen Jugend FDJ, „Junge Welt“. Von der Stasi verfolgt, ging er 1951 in den Westen zurück. In seiner Heimatstadt Wuppertal wurde er zunächst freier Mitarbeiter bei der „Westdeutschen Rundschau“, dann Sportredakteur. Fast mit seinem Eintritt in den damaligen Rheinisch-Westfälischen Journalistenverband 1957 wählten ihn die Kollegen im Vorläufer des heutigen Bergischen Journalistenvereins zum Schatzmeister. Dieses Amt sollte er mehr als 30 Jahre innehaben – wohl ein einmaliger Rekord für einen ehrenamtlichen DJV-Funktionär. In den vielen Jahren erwarb Hans-Helmut Doerr sich nicht nur den Ruf eines stets fairen und sachverständigen Berichterstatters, sondern er war auch als Mensch, der sich für die Schwachen und für Minderheiten einsetzte, hoch geachtet.

Helmut Dahlmann

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Michael Malicke am 25. Dezember 2010 um 19:59

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein frohes Weihnachtsfest und Gesundheit, Erfolg im Beruf und Glück im Privaten im neuen Jahr wünscht

allen Mitgliedern und Freunden des Bergischen Journalistenvereins

der BJV-Vorstand

Stammtisch am 10. November

Michael Malicke am 1. November 2010 um 10:49

Momentan ist es ein wenig ruhig mit den Aktivitäten des Bergischen Journalistenvereins - dies soll sich aber im nächsten Jahr wieder ändern!

Doch aktuell wollen wir uns zum gewohnten Stammtisch im Ottenbrucher Bahnhof in Wuppertal am Mittwoch, 10.11. ab 19.30 Uhr treffen. Sehen wir uns?

Mihael Malicke

Außerordentlicher Verbandstag

Michael Malicke am 1. November 2010 um 10:45

Der DJV lädt zu einem außerordentlichen Verbandstag am 08. November 2010 im Congress Center West, Saal Europa, Norbertstraße in 45131 Essen ein. Beginn um 14.00 Uhr - Ende spätestens ca. 16.00 Uhr.

Hintergrund ist ein Rechtsstreit des DJV-Brandenburg mit dem DJV über die Wirksamkeit des Verbandstages 2009. Eine Satzungsänderung soll die übliche Einladungspraxis absichern. Mehr dazu steht in der persönlichen Einladung, die alle BJV-Mitglieder per Briefpost erhalten haben.
Anreisehinweise finden Sie unter www.djv.de (Termine)

Michael Malicke

Stammtisch am 11. August

Michael Malicke am 31. Juli 2010 um 17:50

Der nächste Stammtisch findet am Mittwoch, 11. August wie gehabt im Ottenbrucher Bahnhof statt. Beginn 19.30 Uhr.
Bei schönem Wetter im Biergarten auf dem Bahnsteig - ansonsten innen drin. Küche und Theke werden uns sicher wieder verwöhnen.

Michael Malicke